Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

nochmals HSB, (15 B)

geschrieben von Netz-Kater 
nochmals HSB, (15 B)
08. Juni 2009 22:46
Hallo allerseits !
Hier nochmals ein Beitrag zum HSB Güterverkehr. Praktisch als Ergänzung zu Matze (Weiche) seinem Beitrag.
Heute Vormittag musste ich in die Hauptstadt, deshalb konnte ich die Rücküberführung des T 3 von Nordhausen nach Wernigerode nicht fotografieren. Als ich am Nachmittag wieder in der Heimat war, machte ich einen kurzen Abstecher zum Steinbruch Unterberg, wo gerade der letzte Güterzug für heute geladen wurde.
Vor einiger Zeit wurde hier im Forum speziell zu dieser Thematik schon mal ein Beitrag gezeigt, trotzdem will ich hier noch mal darauf eingehen.
Die Lichtverhältnisse waren leider nicht so optimal.

Nachdem die 199 874-9 von Eisfelder Talmühle angekommen war, die Weiche umgestellt wurde und die Spitze besetzt war, rollte der Schotterzug langsam in das Anschlussgleis zurück.





Wagen für Wagen wurde nun beladen, ein netter HSB Mitarbeiter erklärte mir, das die Tonnage über eine in die Fließbandanlage integrierte Waage genau bestimmt werden kann.











Nachdem die Beladung abgeschlossen war (2 Wagen blieben kurioserweise leer), zog die Lok den Zug langsam aus dem Anschluss auf die freie Strecke bis hinter die Weiche. Nachdem umstellen und verschließen der Weiche und natürlich mit der Erlaubnis des Zugleiters in Nordhausen rollte der Zug langsam in Richtung Eisfelder Talmühle herab.





An der Einfahrt des Bahnhofes Eisfelder Talmühle fotografierte ich die Schotterfuhre nochmals.



Beinahe wäre es zu einer Paralleleinfahrt mit dem 8929 gekommen. Wenige Sekunden nach dem geschobenem Schotterzug kam auf dem Wernigeröder Gleis die 99 7245-6 angerollt.



In Eisfelder Talmühle hatte die 199 874-9 bereits den Zug umfahren und ihn in Richtung Nordhausen bespannt.



Nachdem der Triebwagen 187 018-7 eingefahren war, konnte ich die 3 Züge nebeneinander fotografieren.



Hinter Eisfelder Talmühle erwartete ich dann noch den 8929 nach Nordhausen, welcher nach wenigen Minuten in flotter Fahrt angerollt kam. Zur Fotowolke brauch ich ja nichts weiter schreiben...



Nach wenigen Minuten kam dann der Schotterzug angerollt, den hätte ich dann fast noch versimst, buchstäblich. (hab grad mit "Weiche" gesimst)



So, ich denke mal das reicht dann erstmal mit Harzbahn?
Wird sicherlich mein letzter Beitrag im alten Forum gewesen sein, schätze ich mal.
Ich hoffe doch, niemanden gelangweilt zu haben.
Gruss Thomas

Re: nochmals HSB, (15 B)
08. Juni 2009 23:14
Hallo Thomas,

danke für deine Bilder. Besonders die bei der Umladung sind sehr interessant. Hoffentlich bleibt uns der Güterverkehr noch lange erhalten!

Vieel Grüße
Klasse Beitrag
08. Juni 2009 23:17
Hallo Thomas,

vielen Dank für Deinen Ausflug zum Unterberg. Für mich eine hochinterressante Anlage, schade, daß es nicht noch mehr davon gibt. Auf Bild 2 ist auch der gegenüberliegende Hang zu sehen, von dem sich Übersichten über den riesigen Steinbruch bieten, jenachdem, wie weit man Hochkraxeln will.
Das Dreiertreffen in Talmühle zeigt die Vielfalt des Schmalspurbetriebes im Harz, auch im Jahre 2009!

Gruß nach Ilfeld,

Holger
Re: nochmals HSB, (15 B)
08. Juni 2009 23:18
Hallo Thomas ,

da hast du aber eine sehr gute Ausbeute gehabt . Da habt ihr zwei das Wetter bestens ausgenutzt . Bei den Bildern 11 und 12 kann man doch gar kein besseres Licht haben . Den 8929 werde ich mir auf jeden Fall auch mal in der Einfahrt von Talmühle vornehmen . An der Stelle bei den letzten beiden Bildern habe ich auch schonmal gestanden , allerdings auf der Wiese auf der anderen Seite der Schiene . Auch sehr interessant sind die Aufnahmen von der Verladung .

Re: danke und Frage
09. Juni 2009 09:11
Sehr interessante Fotos, vor allem von der Beladung.

Dazu noch eine Frage: wie schaffst Du es, nach der Beladung rechtzeitig wieder in Eisfelder Talmühle zu sein?
Re: danke und Frage
09. Juni 2009 11:23
Hallo !
Das war Glück. Die mussten wahrscheinlich am Standort der Trapeztafel noch mal halten bei der Rückfahrt vom Unterberg?
Ich wollte eigentlich nur noch mal fix den Dampfzug vor Talmühle knipsen, da hatte ich halt Glück das der Schotterzug für den Weg von Unterberg nach Talmühle etwas länger gebraucht hat und mir auch noch vor die Linse fuhr.
Re: danke und Frage
09. Juni 2009 12:44
Also bist Du zu Fuß hinter dem Zug her?
Re: danke und Frage
09. Juni 2009 17:29
Nein natürlich nicht, schon mit dem Auto.
Re: danke und Frage
09. Juni 2009 19:43
Ich hatte mich schon gewundert, dass das möglich ist dem Zug hinterherzulaufen. Lass Dich mal nicht erwischen, mit dem Auto im Wald rumzufahren. Toll ist sowas nicht.
Re: danke und Frage
09. Juni 2009 19:58
Hallo Gulliver ,

ich gehe mal von aus , daß Thomas nicht mit dem Auto durch den Wald gefahren ist . Er wird wohl über die Zufahrtsstraße zum Steinbruch gefahren sein und wird sein Auto vorm Betriebsgelände geparkt haben . Da muß man über keinen Waldweg fahren , sondern man fährt ein asphaltierte Straße .

Sie haben nicht die erforderliche Berechtigung, um in diesem Forum zu schreiben.